Ballonfahrt im Allgäu

Ballonfahren im Allgäu und über die Alpen

Herzlich Willkommen bei Ihrem einheimischen Allgäuer Ballonfahrt Anbieter aus Lechbruck am See im Ostallgäu. Seit 2001 fahren wir mit unseren Heißluftballonen nahe am Alpenrand und präsentieren unseren Mitfahrern die Alpen und das Burgen uns Seenreiche Allgäu aus der Vogelperspektive. Steigen Sie ein und heben Sie mit uns ab! Wir sind selbst nach über 2000 Stunden im Weidenkorb immer noch begeistert dabei und entführen Sie in eine wunderschöne unbeschwerte Welt.


Ballonfahrt im Allgäu


Steigen Sie ein und heben Sie ab. In kleinen individuell zusammenstestellten Gruppen fahren wir mit Ihnen über das Alpenvorland.


Die Buchung ist auch für Einzelpersonen möglich. Die Ballonfahrt im Allgäu dauert 1 – 1,5 Stunden. (Gesamtdauer ca. 4-5 Stunden). Nach telefonischer Terminvereinbarung treffen wir uns am Treffpunkt. Gemeinsam fahren wir zum nahegelegenen Startplatz und laden die Ballonhülle und den Ballonkorb samt Brenner aus. Die Ballonhülle wird am Korb über Stahlkarabiner verbunden und zum aufblasen zurechtgemacht. Ein großes Gebläse füllt kalte Luft in die Ballonhülle. Durch Einsatz des Brenners richtet sich der Ballon langsam auf. Jetzt heisst es einsteigen! Genießen Sie mit uns die Luftreise mit bestem Alpenpanorama.
Wir befördern Sie bis in Höhen von 3000m über dem Meer. Ihre Aussicht? Fabelhaft!

Alpenpanorama Ballonfahrt
  • Ganzjährig möglich, im Sommer früh am Morgen und am Abend ca. 3 Stunden vor Sonnenuntergang. Im Winter auch untertags.
  • Ballonfahrt in individuell zusammengestellten Gruppen
  • Buchung auch für Einzelpersonen möglich
  • Freundliche einheimische Ballonpiloten
  • Ballonfahrer Adelsurkunde
  • Sekttaufe

Exklusiv für zwei oder mehr Personen
  • Ballonfahrt im kleinen Korb für nur 2 Personen plus Pilot
  • Besonders persönliche Betreuung
  • Einfachste Terminvereinbarung


Alpenüberquerung


Mit dem Heißluftballon über die Alpen, dieses kleine Abenteuer kann aufgrund von Wind und Wetterbedingungen von Ende September bis Anfang April stattfinden. Pro Saison können ca. 3 bis 7 Fahrten von nördlich der Alpen bis südlich der Alpen durchgeführt werden. Das Startgebiet variiert vom Salzburger Land bis zum Bodensee. Je nach Windrichtung entscheiden wir, wo der Start am sinnvollsten ist. Ausgestattet mit einem Funkgerät, damit wir uns mit den Luftkontrollstellen unterhalten können, einem Sekundärtransponder um von den anderen Luftverkehrsteilnehmern gesehen zu werden und natürlich reichlich Propangas und Sauerstoff. Mit Brotzeit und Glühwein geht die Reise los…


  • 3 bis 5 Stunden in der Luft
  • Alpenüberquerungen grundsätzlich immer mit zwei Piloten an Bord
  • gemeinsames Einkehren nach der Landung
  • Ballonfahrer Adelsurkunde
  • Sekttaufe
  • inkl. einer Übernachtung vor der Rückfahrt

Ausführlicher Bericht zur Alpenüberquerung


Treffpunkt


Wir haben zwei verschiedene Treffpunkte, an welchem wir uns Treffen wird im vorraus durch den Pilot bekannt gegeben

Treffpunkt Seeg
Treffpunkt Lechbruck

Geschäftszeiten
Montag
9:00 – 16:00
Dienstag
9:00 – 16:00
Mittwoch
9:00 – 16:00
Donnerstag
9:00 – 16:00
Freitag
9:00 – 12:00
Samstag
Geschlossen
Sonntag
Geschlossen